Crowdfunding meinromulus | Spielzeug | Römisches Reich

Crowdfundingkampagne bei meinromulus

Crowdfundingkampagne bei meinromulus
(Quelle: © meinromulus)


Projekt Crowdfunding bei MEINROMULUS


Visionäre und kreative Menschen stehen oft vor den gleichen Herausforderungen: Bekanntmachen ihrer Idee, Menschen als Unterstützer gewinnen und erforderliches Kapital einsammeln. Das Einsammeln von Kapital über eine Gruppe, für die Realisierung eines Projekts, bezeichnet man als Crowdfunding.   



(Quelle: © meinromulus)



Worum geht es in diesem Projekt?


Wir von MEINROMULUS wollen Kindern ein Tor in eine andere Welt öffnen. Eine Welt voller aufregender Abenteuer, die mit unseren Spielzeugen hautnah erlebbar werden. Entwickelt sind Holzschwert und ein gewölbtes Römerschild. Beide bestehen hauptsächlich aus Hartholz und sind farbig gestaltet. Letzteres ist auch ohne Folie, zum selbstbemalen erhältlich. Die Produkte sind ökologisch einwandfrei, werden aus einheimischen Materialien hergestellt und in Deutschland produziert. Also Made in Germany. Darüber hinaus arbeiten wir stets an neuen authentischen Ausrüstungsbestandteilen, für ein unvergleichliches Spielerlebnis.

Auf unserer Homepage werden Produkte angeboten, mit denen wir Kinder und Liebhaber hochwertiger Spielzeuge, zu einer Zeitreise auf den Spuren der alten Römer inspirieren wollen. Wir werden Geschichten aus dem antiken Rom erzählen, die spannende Einblicke in das Leben dieser Zeit bieten und von Errungenschaften berichten, die die Menschheit bis heute prägen. Zudem informiert unsere Website auch über laufende Projekte und dient dem Austausch zwischen Usern und MEINROMULUS. 



 

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?



MEINROMULUS verfolgt die Vision Kinder ab 7 Jahren zum kreativen Nachspielen eigener Geschichten anzuregen. Dabei verbinden sich persönliche Fantasie, ein authentisches Spielerlebnis und die Erkundung der Natur, zu einem Erlebnis der besonderen Art. Eine Alternative zur fortschreitendenden Digitalisierung durch das ursprüngliche Abenteuer für Kinder. Zum anderen wollen wir diese Wurzeln der europäischen Geschichte, die Geschichte des antiken Rom, interessant und mit Bezug zur heutigen Zeit erzählen und wo man diese entdecken kann.

Unserer Begeisterung für die römische Historie entspringen hochwertige und originalgetreue und einzigartige Spielzeuge, die eine Zeitreise ermöglichen sollen. Dahinter steht die Idee die Fantasie, bzw. Kreativität, der Kinder zu fördern und gleichzeitig draußen aktiv zu sein. Wir wollen Freude an einer hautnahen und spielerischen Entdeckung der Geschichte wecken.

Letzteres wird durch unsere Berichte und dem Veranstaltungsplaner, der auf diesbezügliche Events aufmerksam macht, unterstützt. Um das Eintauchen in Abenteuer noch umfassender zu gestalten, erfolgt der permanente Ausbau der Produktpalette.

Bei diesem Projekt erhalten wir Unterstützung durch das Christophoruswerk in Erfurt und binden so Menschen mit Handicap ein.



(Quelle: © meinromulus)


 


Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?



Wir werden neue Produkte kreieren!
Zunächst einen Helm, eine Tunika und einen Gürtel, damit der Römische Legionär sich vervollständigt ;-)

Darüber hinaus bauen wir unsere Website und den Shop weiter aus. Hier berichten wir von Events und entwickeln dafür einen Veranstaltungskalender für den deutschsprachigen Raum.

 


(Arena in Verona / Quelle: © meinromulus)


 


Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?



In unserer Römer-Community werden wir und die Mitglieder, Beiträge und Geschichten über die alten Römern verfassen. Hier können auch Nichtmitglieder Fragen stellen, die die Community beantwortet. Eine ganz interaktive Plattform, wo es interessante Geschichten zu entdecken gibt. Hier entsteht greifbarer Mehrwert für alle Römerfans.

Die erfolgreiche Finanzierung ermöglicht uns dieses Projekt umzusetzen und MEINROMULUS mit seinen Produkten und den Geschichten die wir erzählen, vielen Kindern und Römerfans auf besondere Art zugänglich zu machen.



 

Wer steht hinter dem Projekt?



Die alten Römer verbinden Vater und Sohn :-)



Marius Müller, geb. 19.04.1969__Tischler, Betriebswirt
Julius Kohl, geb. 06.09.1998__12. Klasse



Über Marius Müller:
Mit der Geschichte der alten Römer kam ich über den Geschichtsunterricht in der Schule in Berührung. Seit dem bin ich davon fasziniert und elektrisiert. Mein Taschengeld habe ich zum großen Teil in Bücher zur Römischen Antike gesteckt und bin dazu nach Erfurt in die Buchhandlung gefahren. Nach meiner Lehre als Tischler / Orgelbauer und dem Zivildienst, wechselte ich in die Innenausbaubranche und den Vertrieb. Mitte der 90ziger Jahre schloss ich mein nebenberufliches BWL-Studium ab und bin im Vertrieb geblieben.



Über Julius Kohl:
1998 wurde ich geboren. Als ich größer wurde, interessierte ich mich zunehmend für die Dinge, die mein Vater so machte und was ihn interessiert. Dadurch entwickelte sich ebenso bei mir die Faszination für die alten Römer...verrückt :-)
Und eines Tages wünschte ich mir zum Geburtstag einen Römerschild. Richtig echt sollte er aussehen, wie bei den Römischen Legionären in den Filmen… :-)
Lange hat mein Vater im Internet und überall gesucht und keinen authentischen Schild gefunden. Also hat er als Tischler einen selber gebaut. Da war ich zum Geburtstag total aus dem Häuschen.



Unsere Crowdfundingkampagne war leider nicht erfolgreich.

Das bedeutet nun nach anderen Wegen zu suchen um das Projekt erfolgreich

weiter voran zu bringen. 

Über alle neuen Entwicklungen berichten wir euch an dieser Stelle. 



Vielen Dank an alle die uns tatkräftig unterstützt haben!

 


(Quelle: © meinromulus )




War diese Seite hilfreich für Sie?
5.0 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Bewertung(n).

Marius Müller
Seit meiner Kindheit bin ich bereits ein begeisterter Römerfan! Und so habe ich mein Taschengeld vor allem in Bücher über die alten Römer gesteckt. Viel reise ich in Deutschland, in Österreich, der Schweiz und in Italien und bin auf den Spuren der Römer unterwegs. So bin ich im Austausch mit Einrichtungen und Museen, erfahre immer wieder Neues und werde inspiriert für neue Projekte. Über jeden Austausch mit euch zu Geschichten, Erlebnissen und Neuigkeiten freue ich mich!
Kommentare
Kommentar schreiben
Mitgliederbereich

Hier können sie sich einloggen oder Ihren Mitgliederbereich aufrufen.

Login
Frage stellen

Hier können Sie eine Frage zu unserem Römertum stellen.

Frage stellen
Fragen & Antworten

An dieser Stelle finden Sie alle Fragen aufgelistet, die Besucher unserer Seite gestellt haben. Sie haben die passende Antwort parat? Dann loggen Sie sich einfach ein oder registrieren Sie sich um eine Frage zu beantworten.

Fragen & Antworten
Community-Mitglied werden Community-Mitglied werden

Registrieren Sie sich jetzt mit einem persönlichen Profil in unserer Community um Fragen stellen und beantworten zu können.

Nutzen Sie die Möglichkeit Ihr Wissen mit anderen Fachkundigen und ähnlich Gesinnten zu teilen und sogar selbst Fachtexte in Ihrem Namen in unserem Ratgeber veröffentlichen zu können!

Alle Fragen und eingesendete Ratgebertexte werden von uns vor der Freischaltung geprüft.

Bei Fragen oder Anregungen hilft Ihnen unser Support unter 0361/644 17 634 gern weiter.

Wie funktioniert unsere Community?Wie funktioniert unsere Community?

  • Fragestellung für Besucher ohne Registrierung
  • Antwort durch registrierte Community Experten
  • Fachlich fundierte, umfangreiche Ratgebertexte
  • Alle Ratgebertexte, Fragen, Antworten und Kommentare werden vor der Freischaltung redaktionell geprüft
  • Personalisierte Veröffentlichung von Ratgeberbeiträgen
  • Reputation und Anerkennung als Herausgeber/Autor von Ratgeberartikeln
  • Kostenlose Nutzung für alle Besucher und Mitglieder